• FELLOWSHIPS FÜR JUNGE BILDUNGSMACHER:INNEN

    Pädagogische Fellowships zur Förderung europäischer Werte

DAS FELLOWSHIP-PROGRAMM

Was beschäftigt junge Menschen in Bezug auf Digitalisierung und soziale Medien? Wie sollte Europa auf die Klimakrise reagieren und welche Rolle spielt dabei die junge Generation? Welche soziale Ungleichheit(en) bestehen in Europa und wie können marginalisierte Gruppen gestärkt werden? 

Antworten auf diese und weitere Fragen erarbeiten wir mit jungen Europäer:innen und machen Visionen für ein Europa aus diversen Perspektiven sichtbar. Dafür vergibt die Alfred Herrhausen Gesellschaft in Kooperation mit der Schwarzkopf Stiftung Junges Europa seit 2021 Fellowships an engagierte junge Menschen aus ganz Europa. Sie entwickeln in unseren Fellowship-Programmen „Thinking of Europe“ und „Digital Europe“ Workshopformate, die sich über den Peer-Education-Ansatz an junge Menschen richten.  

Mit dem Fellowship-Programm stärken wir die Repräsentation und Partizipation junger Europäer:innen in den politischen Prozessen. Durch Demokratiebildung von und für junge Menschen im Sinne der Peer-Education fördern wir die Selbstwirksamkeitserfahrung junger Menschen. 

Für weiterführende Auskünfte wenden Sie sich bitte an Christopher Büdeker.

Foto: Stefanie Loos | Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa